Alexandertechnik

 

 

Lernen ist eine ständige Bewegung;
es beruht nicht auf Wissen.

Krishnamurti


 

 

 

Die Alexandertechnik ist eine Methode zur Schulung der Haltung, der Bewegungskoordination und der Tonusregulation. Ursprünglich entwickelt als Verfahren zur Förderung des stimmlichen Ausdrucksvermögens (Schauspiel, Rezitation) zeigte sich schon früh die ganz allgemein günstige Wirkung des Ansatzes für eine Vielzahl gesundheitlicher Belange (z. B. bei Schmerz, Stress, Burnout, Bluthochdruck, Depression und Angst).

Die Erhellung individueller Haltungs- und Bewegungskonzepte und die Veränderung von Gewohnheiten führt zur Entwicklung neuer Qualitäten des Selbsterlebens. Dabei bleibt der Blick auf Gewohnheitsbildungen nicht beschränkt auf körperliche Aspekte; das Verwoben sein von körperlichen Gewohnheiten mit seelisch/psychischen und mental/geistigen Vorgängen wird in der Alexandertechnik  als Grundgegebenheit angenommen.

……. (weiter lesen Link zu PDF)

 

 

 

 

AIH Alexander Institut Heidelberg Tel. (0049) 06221-22066
info@alexandertechnik.org
UA-35916853-1